Infoschreiben zur aktuellen Notbetreuung im Zwergenstübchen

Liebe Eltern,

wir haben wichtige Informationen für Sie zusammengestellt!

  • Wer eine Notbetreuung benötigt, muss sich mindestes zwei Werktage vorher unter der Kindergartentelefonnumer 02904/3040 anmelden.
  • Voraussetzung für die Notfallbetreuung ist, dass keine andere Betreuungsmöglichkeit durch andere Personen gewährleistet werden kann.
  • Hierfür muss eine Arbeitsbescheinigung am Tag der Betreuung mit folgendem Inhalt vorgelegt werden:
    – Name des Arbeitgebers
    – Zu welcher systemrelevanten Gruppe gehört der Arbeitnehmer?
    – Arbeitstag + Arbeitszeit
  • Die Notbetreuung gilt nur für die Arbeitszeit
  • Damit das Betreten des Kindergartengeländes vermieden wird, nehmen wir Ihr Kind am Kindergartentörchen in Empfang und übergeben es Ihnen dort in der Abholzeit wieder
  • In der Notbetreuung findet kein „regulärer“ Betrieb statt:
    – die Kinder werden in eine festgelegte Gruppe (bis 5 Kinder) aufgeteilt
    – die Erzieherin, die Kindergruppe und der Raum müssen für die Zeit bestehen bleiben und dürfen nicht gewechselt werden 
    – auf dem Außengelände bestehen ebenfalls abgetrennte Bereiche für die jeweilige Kindergruppe
    – Kinder bringen das Frühstück und ihre Wasserflasche für die Betreuungszeit selber mit; wer Über-Mittag betreut wird, bringt sich ein zweites Frühstück mit
    – müssen wichtige Informationen an Sie weitergegeben werden, befinden sich diese zum Lesen in der Kindergartentasche Ihres Kindes
    – für Rückmeldungen/ Fragen stehen wir Ihnen telefonisch von 7.15-16.15 Uhr unter 02904/3040 oder per Email unter info@kindergarten-heringhausen.de
    zur Verfügung
  • Kinder dürfen nicht betreut werden, wenn sie oder andere Personen aus häuslicher Gemeinschaft Krankheitssymptome von COVID-19 (Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten, Halsschmerzen) aufweisen! Die Art und Ausprägung der Krankheitssymptome ist dabei unerheblich. Sofern aufgrund von COVID-19 Krankheitssymptomen Kinder nicht betreut wurden, ist vor erneuter Aufnahme der Betreuung ein ärztliches Attest vorzulegen!
  • Vorerst sind alle Elterngespräche, Aktionen und Veranstaltungen im Kindergarten bis zum 31. Juli 2020 abgesagt! – Änderungen vorbehalten 

Neuerungen

  • die Schließtage am Donnerstag, den 25.06. + Freitag, den 26.06. werden für den eingeschränkten Regelbetrieb geöffnet.
  • Die Sommerferien des Zwergenstübchens finden wie geplant vom 29.06. – 17.07.2020 statt.

Änderungen sind wie bisher vorbehalten – Wir richten uns nach den aktuellen Fachempfehlungen für Kitas!